Biografie

 

Patrizia Nalbach, italoschweizer Sopran, ist in Turin geboren, und seit ihrer zartesten Kindheit erweist sie sich sehr begabt als Darstellerin und Sängerin sodass sie schon ab sieben Jahren öffentlichauftritt.

Wegen ihrer Gesangsbegabung schreibt sie sich ins Konservatorium G. Verdi in Turin ein, wo sie ihre Musikstudien mit Luisella Ciaffi beginnt und mit Rosina Cavicchioli weiterführt. Gleichzeitig entwickelt sie ein ausgesprochenes Interesse an mehr intropsektiven Fächer wie Psychologie, Philosophie und Literatur, die sie bewegen, die Università degli Studi in Turin zu besuchen und ein Diplom am Istituto Superiore di Psicologia Sociale Rosmini in Turin zu erwerben.

In der Schweiz besucht sie in Zürich die "Accademia di Canto Cairati", wo sie ihre musikalische Ausbildung weiterführt unter der Leitung von Cornelio G. Cairati und in Lugano mit Monica Trini e Mariagrazia Ferracini.
Gleichzeitig folgt sie ihrer Neigung und Passion für das Theater und macht eine Ausbildung an der Schule „Campo Teatrale“.

Seit mehreren Jahren hat sie eine Arbeitsweise gefunden, die ihre facettenreichen Fähigkeiten, ihre vielseitigen Sensibilitäten sowie ihre zahlreichen Interessen harmonisiert: ihre Passion für die Musik und den Gesang, für das Theater und die Poesie, für eine weitere Verbreitung der Kunst und für Beziehungsformen strömen in eine originelle und faszinierende Einheit zusammen, die sich von der Kammermusik zur zeitgenössischen Musik erstreckt, von der Musik der Renaissance bis hin zu der der Postmodern und zum Musiktheater.

Von Patrizia Nalbach stammen die Ideen für  das spezielle Projekt „Perle di emozioni“ und, zusammen mit Isabella Lenzo Massei, für den innovativen Weg zwischen den Künsten "Tra Arte & Musica“ (Zwieschen Kunst und Musik), zuerst am Kunstmuseum und Kantonsmuseum Lugano und jetzt am MASI - LAC Lugano.

Nach dem Diplom und dem Master in Musiktherapie, in 2014 erarbeitet sie das Projekt „Scintille“ für Galerien und Museen in Lugano und für das MASILugano. www.luganolac.ch/it/1422/progetto-scintille